top of page

Du weißt erst zu was Du fähig bist, wenn Du es probiert hast



Heute sprechen wir über das Thema "Du weißt erst, zu was du fähig bist, wenn du es probiert hast" und wie wir als Eltern, Lehrer oder Coach unsere Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen können.


Deine Kinder wissen oft nicht, wozu sie in der Lage sind, bis sie es ausprobiert haben. Wir möchten unsere Kinder ermutigen, neue Dinge auszuprobieren und ihre Fähigkeiten zu entdecken. Wie Du das erreichen kannst, habe ich Dir zusammengestellt:


Schaffe eine unterstützende Umgebung: Gib Deinen Kindern den Raum und die Unterstützung, um neue Dinge auszuprobieren. Sei offen für ihre Ideen und Interessen und ermutige sie dazu, ihre Neugierde zu erkunden.


Ermutige zum Experimentieren: Lasse Deine Kinder verschiedene Aktivitäten und Hobbys ausprobieren. Ob es sich um Musik, Sport, Kunst oder etwas ganz anderes handelt - ermutige sie dazu, verschiedene Bereiche zu erkunden und herauszufinden, was ihnen Spaß macht.


Zeige Verständnis für Ängste: Es ist normal, dass Kinder Ängste vor dem Unbekannten haben. Nimm Dir Zeit, um mit ihnen darüber zu sprechen und ihre Bedenken ernst zu nehmen. Ermutige sie dazu, kleine Schritte zu machen und unterstütze sie dabei, ihre Ängste zu überwinden.


Setze realistische Erwartungen: Stelle sicher, dass Deine Erwartungen an Deine Kinder realistisch sind. Jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen, und es ist wichtig, dass Deine Kinder ihre eigenen Interessen und Talente entdecken können, anstatt sich mit den Erwartungen anderer zu vergleichen.


Feiere die Erfolge: Wenn Deine Kinder etwas Neues ausprobieren und erfolgreich sind, feiere ihre Erfolge! Zeige ihnen, dass Du stolz auf sie bist und erkenne an, was sie erreicht haben. Das wird ihr Selbstvertrauen stärken und sie ermutigen, weiterhin neue Dinge zu probieren.


Sei geduldig und unterstützend: Persönlichkeitsentwicklung erfordert Zeit und Geduld. Sei geduldig mit Deinen Kindern und unterstütze sie auf ihrem Weg. Gib ihnen Raum zum Wachsen und entwickeln, aber sei auch da, um sie zu ermutigen und anzuleiten, wenn sie es brauchen.


Eine großartige Möglichkeit, das Selbstbewusstsein und die positive Einstellung unserer Kinder zu stärken ist das Führen eines Erfolgsjournals. Hier sind einige Tipps, wie Kinder ihr eigenes Erfolgsjournal führen können:


Wählt ein Journal aus: Lass Deine Kinder ein Journal aussuchen, das ihnen gefällt. Es kann bunt und verspielt sein oder schlicht und elegant - wichtig ist, dass es sie anspricht und sie gerne darin schreiben möchten.


Schaffe eine Routine: Ermutige Deine Kinder dazu, regelmäßig in ihr Erfolgsjournal zu schreiben. Es kann jeden Tag vor dem Schlafengehen oder einmal pro Woche sein - je nachdem, was für sie am besten funktioniert.


Schreibe Erfolge auf: Bitte Deine Kinder, ihre Erfolge aufzuschreiben - egal wie klein sie auch sein mögen. Das kann eine gute Note in der Schule, das Lernen einer neuen Fähigkeit oder das Erreichen eines persönlichen Ziels sein. Es geht darum, sich bewusst auf die positiven Dinge im Leben zu konzentrieren.


Beschreibe die Gefühle: Frage Deine Kinder, wie sie sich gefühlt haben, als sie ihren Erfolg erreicht haben. Haben sie sich stolz, glücklich oder erleichtert gefühlt? Das Aufschreiben der damit verbundenen Emotionen hilft ihnen, diese positiven Gefühle zu verstärken.


Gestalte das Journal: Lasse Deine Kinder ihr Erfolgsjournal nach ihren Vorlieben gestalten. Sie können es mit Stickern, Zeichnungen oder Fotos verzieren. Das macht das Schreiben noch spaßiger und persönlicher.


Lesen und reflektieren: Ermutige Deine Kinder dazu, in ihrem Erfolgsjournal zu lesen und über ihre Einträge nachzudenken. Das hilft ihnen dabei, ihre Fortschritte zu erkennen und sich an ihre Erfolge zu erinnern.


Ein Erfolgsjournal ist eine wunderbare Möglichkeit für Kinder, ihre Erfolge und positiven Erlebnisse festzuhalten. Es stärkt ihr Selbstbewusstsein, fördert eine positive Einstellung und hilft ihnen dabei, sich auf die guten Dinge im Leben zu konzentrieren.


Jeder Erfolg zählt, egal wie klein er auch sein mag. Lass uns unsere Kinder ermutigen, ihre Erfolge zu feiern und ein positives Mindset zu entwickeln.


Und denke immer daran: Deine Kinder wissen erst zu was sie fähig sind, wenn sie es probiert haben!


Deine Dania


Comments


bottom of page